Wochenplan

Capoeira
verantwortlich: Christiane Dieter-Rotenberger

 



Der Ursprung der Capoeira liegt in Afrika. Von dort wurden seit Beginn der Kolonialisierung Brasiliens im 16. Jahrhundert Sklaven nach Brasilien gebracht, um die schwere Arbeit auf den Plantagen zu verrichten. Diese Sklaven stammten aus unterschiedlichen Völkern von der afrikanischen Westküste und brachten ihre eigenen Kulturen mit. Dabei handelte es sich um verschiedene Kampftänze, Akrobatik, Musik und Philosophie. Die Capoeira ist eine in der neuen Heimat entstandene Mischung aus all diesen afrikanischen Ausdrucksformen.

 

Adressaten:

Geeignet für Einsteiger_innen und Fortgeschrittene.

Voraussetzungen:

Keine.

Mitzubringen:

Nichts Besonderes.

Besonderheiten:

Keine.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1174Di20:00-21:30Wilhelm-Leuschner-Schule23.10.-22.12.,15.01.-23.03.,10.04.Sven Aman, Caroline Beidatsch
20/ 40/ --/ 40 €
20 EUR
für Studierende

40 EUR
für Beschäftigte

40 EUR
für Gäste