Wochenplan

Tango Argentino
verantwortlich: Christiane Dieter-Rotenberger

 

 

Tango Argentino - Kommunikation, Gefühl, Phantasie, Rhythmus und Improvisation. Der Tango Argentino, wie er ursprünglich in und rund um Buenos Aires getanzt wird, ist im Gegensatz zum Standardtango weniger reglementiert. Vielmehr ein improvisierter Paartanz, bei dem nicht die Figuren sondern die Kommunikation im Paar und die Musik im Vordergrund stehen.

Diese Praktika ist kein Kurs im üblichen Sinne. Wir nehmen gemeinsam einzelne Bewegungen auseinander und setzen sie wieder zusammen, um der Besonderheit des Tangos auf die Spur zu kommen. Vielleicht gibt es auch eine Bewegung, die ihr schon lange mal verstehen wolltet. Bringt Eure Ideen mit, gemeinsam kreieren wir die Zeit.

Die ersten drei Wochen sind Schnupperstunden, ihr könnt auch noch in der zweiten oder dritten Woche einsteigen.

 

Adressaten:

Alle Tangointeressierten, die sich gerne in diesem innigen Tanz ausprobieren und weiterentwickeln möchten.

Voraussetzungen:

Keine.

Mitzubringen:

Lust am Tanzen und ein bisschen Offenheit für Neues sind hilfreich; leichte, bequeme Schuhe mit glatter, rutschiger Sohle, (dicke) Socken oder Tanzschläppchen bzw. -schuhe.

Besonderheiten:

Anmeldung als Paar ist nicht erforderlich - alle können mit allen tanzen. Wir legen den Fokus auf die Freude am Tanzen, das Einfühlen in die Musik und die Kommunikation zwischen den Tanzpartnerinnen und -partnern.

 

 

Argentine Tango

Argentine tango – communication, emotion, imagination, rhythm and improvisation. Originating in the suburbs of Buenos Aires, Argentine tango is much more informal than the traditional tango. It's a dance of improvisation that focuses on the communication between dance partners and the music.

This práctica is not a typical dancing class. Together we will break down the movements of Argentine tango and bring them back together to explore and gain a better understanding of this dance.

The classes in the first three weeks of the semester are trial sessions, so you can still join in the second or third week.

 

Who can participate:

All those who want to learn and practice this sensual and intimate dance.

Requirements:

None.

What to bring:

Enthusiasm for dancing and open-mindedness. You can wear comfortable, lightweight shoes with smooth soles, (thick) socks or dance shoes/ slippers.

Special notes:

No partner required – everyone dances with everyone!

 

 

Anfänger_Innen und Fortgeschrittene

 

Beginners and Advanced

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1261551(1) Anfänger_Innen und FortgeschritteneDo20:30-21:30S1 03 Raum 10014.10.-21.12.,13.01.-03.04.Ansgar Henning Burkhard, Silke Vetter-Schultheißentgeltfrei

 

Freies Tanzen

Im Anschluss an die Praktika Tango Argentino wird eine Stunde freies Tanzen angeboten.

 

Free Dancing

After the practice session, there will be an hour of free dancing.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1261552(2) Freies TanzenDo21:30-22:30S1 03 Raum 10014.10.-21.12.,13.01.-03.04.Ansgar Henning Burkhard, Silke Vetter-Schultheißentgeltfrei