Wochenplan

Schach
verantwortlich: Christiane Dieter-Rotenberger

 

 

Schach kommt von dem persischen Wort Schah (König) und wird daher als "das königliche Spiel bezeichnet". Es ist ein strategisches Brettspiel. Auf einem Schachbrett bewegen zwei Spieler immer abwechselnd ihre Schachfiguren so lange bis die als König bezeichnete Schachfigur als geschlagen gilt, also schachmatt gesetzt ist.

In der ersten Hälfte der jeweiligen Kursstunden werden theoretische Kenntnisse vermittelt, die dann in der zweiten Hälfte der Kursstunden praktische Anwendung finden und gefestigt werden.

 

Adressaten:

Alle, die Schach lernen, spielen und üben wollen.

Voraussetzungen:

Keine.

Mitzubringen:

Motivation fürs Schachspielen.

Besonderheiten:

Keine.

 

 

Chess

Chess is derived from the Persian word shah (king) and therefore known as the “game of kings”. Chess is a strategy board game. It is played between two opponents who move their chess pieces alternately on a board until the piece known as the king is defeated or checkmated.

The first part of the lesson will focus on theory, while the second part gives participants the opportunity to put their theoretical knowledge into practice.

 

Who can participate:

All those who want to learn, play, and practice chess.

Requirements:

None.

What to bring:

Enthusiasm for chess.

Special notes:

None.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1201311Anfänger_Innen und MittelstufeDo18:30-20:00S1 03 Raum 16414.10.-21.12.,13.01.-03.04.Christian Patzelt, Musa Jabbarlientgeltfrei