Wochenplan

Quidditch
verantwortlich: Ralf Simon

Quidditch ist eine der schnellstwachsenden Sportarten weltweit. Als noch sehr junge Vollkontaktsportart, vereint sie Elemente aus Handball, Dodgeball und Rugby. Über die Saison hinweg finden immer wieder nationale sowie internationale Turniere statt, auf denen man Spieler aus allen Ländern trifft. In der heimischen Rhein-Main Liga kämpft Darmstadt um die erfolgreiche Titelverteidigung.

Ein Quidditch-Team besteht aus sieben Spielern, die in vier verschiedenen Positionen mit fünf Bällen spielen:

Drei Chaser (Jäger) und ein Keeper (Hüter) versuchen, einen Volleyball (Quaffel) durch die gegnerischen Torringe zu befördern, das gibt 10 Punkte. Hierzu bewegen sie den Ball durch Rennen, Passen oder Schießen in die gegnerische Spielfeldhälfte. In der Verteidigung versuchen sie, den Gegner daran zu hindern, Torringe zu werfen. Zwei weitere Spieler, die sogenannten Beater (Treiber), versuchen mithilfe von drei Völkerbällen (Klatscher) den Spielfluss des jeweils anderen Teams zu unterbrechen. Hierzu versuchen sie, deren Spieler abzuwerfen und diese dadurch vorübergehend aus dem Spielgeschehen zu entfernen. Wird ein Spieler getroffen, muss er sofort alle Bälle fallen lassen und die Torstangen seines Teams berühren. Erst dann kann er wieder am Spielgeschehen teilnehmen. Die letzte Position stellt der Seeker (Sucher) dar. Seine Aufgabe ist es, den Snitch (Schnatz) zu fangen und dadurch das Spiel zu beenden. Der Snitch ist ein Tennisball in einer Socke, welche an der Hüfte des Snitch Runners, ähnlich wie beim Flag Football, befestigt ist. Der Snitch Runner ist eine neutrale Person und darf alle Mittel einsetzen, um ein Fangen des Schnatzes zu verhindern.

Die Darmstädter Quidditch-Mannschaft, die Darmstadt Athenas, sind als amtierender deutscher Meister auch international erfolgreich und zählen aktuell zu den TOP 10 Teams in Europa. Für das deutsche Nationalteam stellen die Darmstädter aktuell 2 Spieler und den Trainerstab.

Wir freuen uns, Dich in einem Training oder bei einem unserer Socials kennenzulernen!

"Brooms Up!"

Wie Quidditch aussieht, kannst Du Dir auch vorher auf YouTube anschauen, z.B. hier: http://www.youtube.com/watch?v=PhojXgTEs1s

Uns gibt es auch auf Facebook oder auf unserer eigenen Website.

Adressaten:

Anfänger und Fortgeschrittene.

Voraussetzungen:

Keine.

Mitzubringen:

Optional: Fußballschuhe (keine Metallstollen).

Besonderheiten:

Keine.

Quidditch is one of the fastest growing sports in the world. This fast-paced full-contact sport combines elements of handball, dodgeball and rugby. There are national and international tournaments throughout the season, where you can meet players from all over the world. The Darmstadt Athenas compete against other regional Quidditch teams in in the Rhein-Main-League.

Quidditch is played with two teams of seven players, four positions, and five balls:

Three chasers and a keeper try to throw a volleyball (?quaffle?) through one of the opponent's goal hoops by running, passing or kicking the ball onto the opponent?s side of the pitch. When defending, they try to block attempts to score by the opposing team?s players. Each goal scored is worth 10 points. Two other players, the beaters, use three dodgeballs (?bludgers?) to ?knock out? opposing players and disrupt the flow of the game. Any player hit by a bludger is out of play until they touch their own goals. The last position is the seeker who is responsible for catching the snitch, which ends the game. The snitch is a tennis ball placed in a sock which is attached to snitch runner?s waistband. The snitch runner is a neutral player and may do everything in their power to protect the snitch from being caught by the seekers.

The Darmstadt Athenas are the reigning German champions in Quidditch. We are also internationally successful and one of the top 10 teams in Europe. Currently we provide two players and the coaching staff to the German national team.

We look forward to welcoming you to our training.

?Brooms up!?

Here?s what Quidditch looks like in action:
http://www.youtube.com/watch?v=PhojXgTEs1s

You can visit us on Facebook or on our website.

Who can participate:

Beginners and advanced players.

Requirements:

None.

What to bring:

Optional: Football shoes (no metal studs).

Special notes:

None.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1211204Anfänger_Innen und FortgeschritteneFr
Do
19:00-20:30
15:00-16:30
KuRa 1
KuRa
03.09.-30.10.Philipp Wetterich, Madline Fischerentgeltfrei