Wochenplan

Rope Skipping
verantwortlich: Christiane Dieter-Rotenberger

 

Die Sportart Rope Skipping wird in ihrer vielfältigen Bandbreite vorgestellt. Eingeübt werden die unterschiedlichen Seilvarianten (Single Rope, Wheel, Long Rope, Double Dutch) sowie verschiedene Sprungformen. Rope Skipping bietet ein perfektes Ausdauertraining kombiniert mit Koordinationsschulung. Für alle, die sich gerne auf Musik bewegen, stellt Rope Skipping eine alternative Trainingsmöglichkeit dar. Zusätzlich werden Choreografien eingeübt und bei Auftritten vorgeführt.

 

Adressaten:

Alle, die gerne Seilspringen und dies mal richtig lernen wollen.

Voraussetzungen:

Anfänger_innen: Das "normale" Seilspringen sollte beherrscht werden.

Fortgeschrittene: Gute Vorerfahrungen im Ropeskipping sind Voraussetzung!

Mitzubringen:

Feste Hallensportschuhe (keine Turnschläppchen).

Besonderheiten:

Im fortgeschrittenen Kurs werden Choreografien einstudiert, die bei zahlreichen Veranstaltungen aufgeführt werden.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1180Anfänger_innenMo20:00-21:00TH09.04.-13.07.,20.08.-12.10.Hannah Kehr, Hanna Hübnerentgeltfrei
1196FortgeschritteneMo21:00-22:30TH09.04.-13.07.,20.08.-12.10.Hannah Kehr, Hanna Hübnerentgeltfrei