Wochenplan

Lacrosse
verantwortlich: Martin Bremer

 

Lacrosse ist ein Mannschaftssport der amerikanischen Ureinwohner, der mit einem Lacrossestick und einem Hartgummiball gespielt.

Beim Lacrosse der Männer befinden sich 10 Spieler gleichzeitig auf dem Spielfeld. In der Regel bestehen diese aus 3 Angriffs-Spielern, 3 Mittelfeld-Spielern, 3 Verteidigungs-Spielern und einem Torwart (Goalkeeper). Die Spieler dürfen nach Belieben zwischen den beiden Spielfeldseiten wechseln.

Beim Lacrosse der Frauen stehen zwölf Spielerinnen auf dem Feld. In der Regel bestehen diese aus drei Angriffs-Spielerinnen, fünf Mittelfeld-Spielerinnen, drei Verteidigungs-Spielerinnen und einem Goalkeeper.

Gespielt wird auf einem 55 m breiten und 102 m langen Feld. Das Tor ist 1,83 m x 1,83 m groß und befindet sich im Gegensatz zu den meisten anderen Ballspielen nicht am jeweiligen Spielfeldende, sondern 14 m davor. Der Ball besteht aus Hartgummi, und er wird mit dem Schläger gefangen, getragen und geworfen.

Der Schläger, genannt Crosse oder Stick, ist zwischen 101 und 183 cm lang und nicht dicker als 2,5 cm. Im Schlägerkopf ist ein Netz, die sogenannte „Pocket“, geknüpft, das gleichzeitig präzises Passen und Ballkontrolle ermöglichen soll. Der Schaft besteht entweder aus Holz, Aluminium, Titan, oder Kohlefaser.

Gespielt wird bei den Herren 4 x 20 und bei den Damen 2 x 30 Minuten.

 

Adressaten:

Anfänger und Fortgeschrittene

Voraussetzungen:

Keine

Mitzubringen:

Abzustimmen mit dem Übungsleiter

Besonderheiten:

Es finden Frauen- und Herrentraining parallel statt!

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1220Mo
Mo
20:00-21:30
19:30-20:00
KRP
MFP
15.10.-21.12.,14.01.-12.04.Dominique Riedl, Jens Kleinentgeltfrei
1223Di18:00-19:30MFP15.10.-21.12.,14.01.-12.04.Dominique Riedl, Jens Kleinentgeltfrei
1215Do18:30-20:00KRP15.10.-21.12.,14.01.-12.04.Dominique Riedl, Jens Kleinentgeltfrei