Wochenplan

Hockey
verantwortlich: Gerrit Kollegger

 

Hockey ist die erfolgreichste deutsche Team und Ballsportart.  Hohes Tempo, anspruchsvolle Technik und ein guter Teamgeist zeichnen den Hockeysport aus.  Anfänger, Fortgeschrittene und Vereinsspieler spielen in diesem Kurs gemeinsam mit großem Spaß Hockey. Ziel des Kurses ist es die wichtigsten Grundtechniken und taktischen Grundkenntnisse zu erlernen und im freien Spiel anwenden zu können. Hierbei steht der Spaß natürlich stets an erster Stelle.

 

Adressaten:

In diesem Kurs sind Anfänger, Fortgeschrittene und Vereinsspieler gleichermaßen willkommen. Für die Teilnahme an unserem Training sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

Voraussetzungen:

Keine

Mitzubringen:

Mitzubringen sind von jedem Teilnehmer Sportbekleidung und Sportschuhe (Kunstrasenschuhe, Laufschuhe, oder ähnliches) Falls vorhanden empfiehlt es sich Schienbeinschoner und/ oder einen Mundschutz mitzubringen. Hockeyschläger sind reichlich vorhanden und können sich bei Bedarf ausgeliehen werden.

Besonderheiten:

Neben unserer wöchentlichen Trainingseinheit und normalen Freizeitaktivitäten nehmen wir regelmäßig an Turnieren anderer Uni-Hockeymannschaften teil. Beispielsweise in München, Karlsruhe, Stuttgart, oder Marburg. Bei genügend Teilnehmern werden wir auch Turniere außerhalb Deutschlands (Paris, London, Stockholm)  besuchen. Bei den Turnierbesuchen steht der Spaß jedoch immer im Vordergrund und nicht der Leistungsgedanke. Somit sind auch Anfänger immer gerne eingeladen. Das von uns selbstausgerichtete Turnier ist immer das Jahreshighlight.

Das Training findet auf dem Kunstrasenplatz des TEC Darmstadt (Traisaer Str. 26, 64287 Darmstadt) statt. 

Link zu unserem Insta Channel: https://instagram.com/athenes_verrueckte_hockeywelt?utm_source=ig_profile_share&igshid=x7z395j46gxx

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1020Anfänger und FortgeschritteneMo19:30-22:00TEC Tennis- u. Eisclub Darmstadt e.V.15.10.-21.12.,14.01.-12.04.Tobias Dollenbacher, Tilman Frölichentgeltfrei