Karate - Shotokan Karate Indoor
verantwortlich: Christian Schulz

 

Shotokan Karate ist die weltweit am weitesten verbreitete Stilrichtung dieser japanischen Kampfkunst. Sowohl die traditionelle Form des Karate, als auch der sportliche Wettkampf dieser Stilrichtung wird in unserer Hochschulgruppe trainiert. Das Training beinhaltet die typischen Schwerpunkte: Kihon, das Erlernen von Grundtechniken und Kombinationen, Kata (festgelegte Formabläufe) und Kumite (Heranführen an den Freikampf). Ein passendes Aufwärmtraining, vorbereitende Übungen und engagierte Trainer sorgen für eine erstklassige Trainingsatmosphäre. Flexibilität, Koordinations- und Reaktionsfähigkeit werden dabei ebenso geschult wie Schnelligkeit und Ausdauer. Im Vordergrund unseres Trainings steht das Erreichen körperlicher und geistiger Fitness, die Verbesserung der eigenen Fertigkeiten und natürlich auch der Spaß. Im Rahmen des Semesterangebotes besteht außerdem die Möglichkeit eine Gürtelprüfung abzulegen.

 

Adressaten:

Der Kurs richtet sich an Neu- und Wiedereinsteiger, mit Spaß an sportlicher Betätigung und Interesse an einer traditionsreichen Kampfkunst. Darüber hinaus sind fortgeschrittene Karateka aller Gürtelstufen willkommen, die noch nach der passenden Trainingsgruppe in Darmstadt suchen. Bei Bedarf kann das Training zur Vorbereitung auf Gürtelprüfungen oder Wettkämpfe angepasst werden.

Voraussetzungen:

Zur Teilnahme / Anmeldung ist der Erwerb einer Kampfsportkarte Voraussetzung.

Mitzubringen:

Sporartgerechte Kleidung.

Besonderheiten:

Keine.

 

Shotokan karate is the most widely practiced form of this Japanese martial art in the world. We practice traditional Shotokan as well as the competitive sports version. Class includes typical components of karate training: kihon (basic techniques and combinations), kata (set sequences of movements), and kumite (sparring). A specific warm-up, preliminary exercises and enthusiastic instructors provide an excellent training atmosphere. Karate training will improve your flexibility, coordination, reaction, speed and endurance. The focus is on achieving physical and mental fitness, improving your skills and, of course, having fun. Participants also have the opportunity to take belt exams.

 

Hinweise: Die Durchführung der Kurse erfolgt unter Einhaltung des aktuell vorgegebenen Hygiene- und Infektions­schutzkonzepts der TU Darmstadt (siehe Webseite der TU Darmstadt) sowie des allgemeinen Hygienekonzepts des Unisport-Zentrums (zu finden auf der USZ-Webseite unter Präsenzprogramm-Corona). Sportartspezifische Regelungen finden sich im "Hygienekonzept des USZ für Indoorkurse mit Kontakt" im WiSe 2021/22. Grundsätzlich gelten folgende Regeln:

  • Die Durchführung der Kurse ist nur möglich, wenn sich alle zusätzlich an die Vorgaben des entsprechenden Kurs-Hygienekonzepts halten. Die Übungsleitenden werden euch über diese Inhalte und die Vorgaben informieren.
  • Beachte die Verpflichtung zur Einhaltung der 3G-Regel  2G-Regel vor jedem Trainingstermin - dies wird zu Beginn des Trainings vom Übungsleitenden und mit Hilfe der Hallenwarte kontrolliert. Die Teilnahme am Training findet nur statt, wenn der Nachweis erfolgt.
  • Ab Mittwoch den 24.11.2021 gilt für die Teilnahme am Kurs die 2G-Regel !!
  • Bitte komme mit einer FFP-2 oder medizinischen OP-Maske zu deinem Kursort. Die Umkleiden und Toiletten sind geöffnet.
  • Das Tragen eines Nasen-Mund-Schutzes ist für die Teilnehmer:innen und Kursleitungen auf dem Weg zur Sportstätte verpflichtend.
  • Während des Trainings musst du keinen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Beachte die in den verschiedenen Sportstätten vorgegebenen Laufwege und Treffpunkte (ggf. Aushänge beachten!). Bitte achte auf den Mindestabstand auf dem Weg zur Trainingsstätte.
  • Bewegungskorrekturen erfolgen hauptsächlich verbal. Bei Sicherungen und anderen Situationen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, muss eine FFP-2 oder medizinische OP-Maske getragen werden.
  • Der Zugang zur Trainingsstätte ist max. 15 Min. vor Kursbeginn erlaubt. Nach Kursende muss die Trainingsstätte umgehend verlassen werden.
  • Um eine Kontaktnachverfolgung im Falle eines Infektionsfalls zu ermöglichen, werden bei jeder Kursstunde die Teilnahme-Tickets (Barcode) elektronisch erfasst. Bitte bringe dein Teilnahmeticket zu jeder Kursstunde mit.

Ganz Wichtig: Bitte komme nicht zum Sport, wenn du dich krank fühlst oder krankheitsähnliche Symptome aufweist. Wenn du zur Risikogruppe gehörst, dann kläre bitte vorab mit deinem Arzt, ob der Besuch eines Präsenzkurses für dich geeignet ist.

 

Who can participate:

This course is aimed at beginners and returners who enjoy physical activity and are interested in a traditional martial art.
We also welcome advanced karateka of all belt colours, who are looking for a training group in Darmstadt. If required, the training can be adjusted to prepare for belt exams or competitions.

Requirements:

Participation requires a Kampfsportkarte (reduced in wintersemester 2020/21: 8 euros / students; 11 euros / employees).

What to bring:

Good mood and sportspecific clothing.

Special notes:

None.

 

Notes: The courses are carried out in compliance with the currently prescribed hygiene and infection protection concept of the TU Darmstadt (see TU Darmstadt website) as well as the general hygiene concept of the Unisport Center (to be found on the USZ website under Presence Program Corona). Sport-specific regulations can be found in the USZ's hygiene concept for "Indoor courses with Contact" in wintersemester 2021/22. Basically, the following rules apply:

  • The courses can only be held if everyone also adheres to the requirements of the relevant course hygiene concept. The instructors will inform you about this content and the guidelines.
  • Note the obligation to comply with the 3G rule before each training session - this is checked at the beginning of the training by the instructor and with the help of the hall supervisor. Participation in the training will only take place if proof is provided. P
  • lease come to your course location with an FFP-2 or medical surgical mask. The changing rooms and toilets are open.
  • It is compulsory for participants and course leaders to wear nose and mouth protection on the way to the sports facility.
  • You do not need to wear a face mask during exercise. Note the walking routes and meeting points specified in the various sports facilities (note notices if necessary!).
  • Please pay attention to the minimum distance on the way to the training facility. Movement corrections are mainly done verbally. An FFP-2 or medical surgical mask must be worn for securing and other situations in which the minimum distance cannot be maintained.
  • Access to the training facility is permitted a maximum of 15 minutes before the start of the course. After the end of the course, you must leave the training facility immediately.
  • In order to enable contact tracking in the event of an infection, the participation tickets (barcode) are electronically recorded for each lesson. Please bring your participation ticket with you to every lesson.

Very important: Please do not come to sport if you feel sick or have symptoms similar to illness. If you belong to the risk group, please clarify with your doctor in advance whether attending a classroom course is suitable for you.

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1241012Anfänger:innen und FortgeschritteneMo20:30-22:30SH 418.10.-17.12.,10.01.-08.04.Sven Heunerentgeltfrei