Footmesa-Footvolley / Outdoor
verantwortlich: Flavio Diogo

Footmesa ist eine neue Trendsportart aus Brasilien, die Elemente aus vielen beliebten Sportarten wie Fußball, Tischtennis, Spikeball und Headis vereinigt. ACHTUNG: SUCHTGEFAHR!

Wie beim Spikeball wird der Ball beim Angriff auf eine Spieloberfläche gespielt (beim Footmesa ist das ein Tisch --> Mesa = Tisch). Der Ball darf genau einmal aufkommen. Zwei Berührungen oder das Verfehlen der Tischoberfläche ist ein Punkt für den Gegner. Jedes Team hat maximal 3 Kontakte und diese immer abwechselnd (wie im Volleyball). Gespielt werden darf mit allen Körperteilen außer den Händen und Armen.

Die Teams haben keine festen Seiten und können aus allen Richtungen angreifen, was zu einem sehr schnellen und bewegungsreichen Sport führt.

Footmesa kann sowohl im Team (2 vs. 2), im direkten Duell (1 vs. 1) oder in der Rundlaufvariante mit beliebig vielen Spielern gespielt werden.

Auch Footvolley ist eine Trendsportart aus Brasilien. Sie verbindet Beachvolleyball und Fußball. Sie erfordert eine spezielle Technik, Koordination und Körperbeherrschung im Sand, geprägt von relativ langen Ballwechseln und spektakulären Abläufen.

In diesem Kurs werden beide Sportarten in einem Kombikurs angeboten, so dass in beide Sportarten reingeschnuppert werden kann.

Adressaten:

Alle die Spaß haben, diese neue Trendsportart auszuprobieren.

Voraussetzungen:

Fußballgrundkenntnisse sind ein Vorteil, aber kein Muss.

Mitzubringen:

Geeignete Kleidung.

Besonderheiten:

Keine.

Hinweise:

Dies ist ein Präsenzkurs vor Ort, der unter Einhaltung des aktuell vorgegebenen Hygiene- und Infektions­schutzkonzepts der TU Darmstadt stattfindet.

Für Präsenzkurse gelten folgende Regeln, soweit sich im sportartspezifischen Text keine anderen Aussagen dazu finden:

  • Beachte bitte das allgemeine Hygienekonzept des Unisport-Zentrums (zu finden auf der USZ-Webseite unter Präsenzprogramm-Corona).
  • Der Outdoorkurs ist nur möglich, wenn sich alle zusätzlich an die Vorgaben des entsprechenden Kurs-Hygienekonzepts halten. Die jeweiligen Übungsleitenden werden euch über diese Inhalte und die Vorgaben informieren.
  • Bitte komme in sportlicher Kleidung mit einer FFP-2 oder medizinischen OP-Maske zu deinem Kursort, da die Umkleiden und Duschen nicht geöffnet werden dürfen. Die Toiletten sind geöffnet.
  • Beachte die in den verschiedenen Sportstätten vorgegebenen Laufwege und Treffpunkte (ggf. Aushänge beachten!).
  • Bewegungskorrekturen erfolgen nur verbal.
  • Das Tragen eines Nasen-Mund-Schutzes ist für die Teilnehmer:innen und Kursleitungen auf dem Weg zur Sportstätte verpflichtend.
  • Während des Trainings im Freien musst du keine FFP-2 oder medizinische OP-Maske tragen.
  • Der Zugang zur Trainingsstätte ist max. 15 Min. vor Kursbeginn erlaubt. Nach Kursende muss die Trainingsstätte umgehend verlassen werden.
  • Um eine Kontaktnachverfolgung im Falle eines Infektionsfalls zu ermöglichen, werden bei jeder Kursstunde die Teilnahme-Tickets (Barcode) durch die Übungsleitenden elektronisch erfasst. Bitte bringe dein Teilnahmeticket zu jeder Kursstunde mit.

Ganz Wichtig:

Bitte komme nicht zum Sport, wenn du dich krank fühlst oder krankheitsähnliche Symptome aufweist. Wenn du zur Risikogruppe gehörst, dann kläre bitte vorab mit deinem Arzt, ob der Besuch eines Präsenzkurses für dich geeignet ist.

Footmesa is a new trend sport from Brazil that combines elements from many other popular sports such as football, table tennis, spikeball and headis. Caution: highly addictive!

Just like in spikeball, one player serves the ball across a surface to an opposing team member. During the serve, the ball is allowed to touch the table only once. If the ball touches the table twice or if the ball misses the table, the opposing team receives a point. Each team may touch the ball up to 3 times, but individual players may not touch the ball twice in a row (just like in volleyball). Players can play the ball with any part of the body, except with their hands and arms.

There are no boundaries of play and participants can serve and return the ball from anywhere around the table, making this a fast-paced and highly energetic sport.

Footmesa can be played by 2 players (singles game), by 4 players (doubles game) or by several more players in the ?round-the-table? game.

Footvolley is also a trend sport from Brazil. It combines beach volleyball and football. It requires a special technique, coordination and body control in the sand, characterised by relatively long rallies and spectacular sequences.

In this course, both sports are offered in a combined course, so that you can get a taste of both sports.

Who can participate:

All those who are interested to try this new trend sport.

Requirements:

Previous experience in playing football can be helpful, but is not required.

What to bring:

Appropriate clothing.

Special notes:

None.

Please note:

This is a face-to-face course that takes place in compliance with the currently specified hygiene and infection protection concept of the TU Darmstadt.

The following rules apply to attendance courses, unless there are other statements in the sport-specific text:

  • Please note the general hygiene concept of the Unisport-Zentrum (to be found on the USZ website under Presence Program Corona).
  • The outdoor course is only possible if all participants additionally adhere to the guidelines of the corresponding course hygiene concept. The respective instructors will inform you about these contents and the guidelines.
  • Please come to your course location in sporty clothing with a ffp-2 or medical mask, as changing rooms are closed. Toilets are open.
  • Note the walking routes and meeting points specified in the various sports facilities (please read the posted notice!).
  • Movements are only corrected verbally.
  • The wearing of a nose-mouth protection is obligatory for the participants and respective instructors on the way to the sports facility.
  • You do not have to wear ffp-2 or medical masks during training outdoor.
  • Access to the training center is allowed max. 15 minutes before the start of the course. The training facility must be left immediately after the course.
  • For contact tracing in the event of an infection, participation tickets (barcode) will be electronically recorded by the respective instructors at each class session. Please bring your participation ticket to every class.

Very important:

Please do not do sports if you feel sick or have symptoms similar to illness. If you belong to the risk group, please clarify in advance with your doctor whether attending a face-to-face course is suitable for you.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1210591Anfänger_Innen und FortgeschritteneMi
Mi
18:30-20:00
18:30-20:00
Nebenfeld Feld 1
Beachfeld 3
21.07.-25.08.Marcelo Otsuka Soares, Rico Börnerentgeltfreiabgelaufen
1210593Anfänger_Innen und FortgeschritteneMi
Mi
18:30-20:00
18:30-20:00
Nebenfeld Feld 1
Beachfeld 3
01.09.-13.10.Marcelo Otsuka Soares, Rico Börnerentgeltfrei