Wochenplan

Forró
verantwortlich: Christiane Dieter-Rotenberger

 

 

Forró ist der beliebteste Paartanz in Brasilien. Vor etwa 10 Jahren wurde dieser traditionelle, aus dem Nordosten stammende Tanz von Studierende in Sao Paulo und Rio zum Forró Universitario weiterentwickelt.  Neben Forró werden in Brasilien u.a. Samba de Gafiera, Samba-Rock, Zouk-Lambada sowie die Importe Tango und Salsa getanzt und unterrichtet. Unter diesen ist Forró am leichtesten zu lernen. Lustig und melancholisch, eng und dann wieder in offener Tanzhaltung kommt dieser Tanz ohne speziellen Hüftschwung aus.  Wir machen jedesmal Übungen zu Rhythmus, Haltung, Führen/Folgen. Nach wenigen Stunden werdet Ihr in der Lage sein mit Grundschritt, Platzwechsel, Öffnung und gelaufenen Schritten zu improvisieren und beim Tanzen Spaß zu haben. 

 

Adressaten:

Alle die Spaß am Paartanz haben.

Voraussetzungen:

Spaß am Tanzen. Es ist kein feste/fester Tanzpartner_in erforderlich. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Wegen der Verletzungsgefahr und weil es im Forró untypisch ist bitte keine Schuhe mit hohen/spitzen Absätzen benutzen.

Mitzubringen:

Schuhe mit flachen Absätzen.

Besonderheiten:

Keine.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1233Anfänger_innenDi
Di
19:30-20:30
19:30-20:30
S1 03 Raum 204
S1 03 Raum 209
18.04.-14.10.Markus Wehr, Steffen Sanderentgeltfrei
1234freies TanzenDi
Di
20:30-23:30
20:30-23:30
S1 03 Raum 204
S1 03 Raum 209
18.04.-14.10.Markus Wehr, Steffen Sanderentgeltfrei
1253MittelstufeDo20:00-23:30S1 03 Raum 20418.04.-14.10.Thibault Ferrand, Oxana Upirentgeltfrei