Wochenplan

Scottish Country Dancing
verantwortlich: Christiane Dieter-Rotenberger

    

Scottish Country Dancing (SCD) ist Tanzen zu Musik, die in die Beine geht, ohne festen Partner, ohne Kleiderzwang und kostenarm – mit Gleichgesinnten in Darmstadt und nach Erwerb der Grundkenntnisse überall in der Welt.
SCD ist eine moderne, noch aktiv weiterentwickelte Form des Volkstanzes. Er wird in "Sets" zu drei bis sechs Paaren getanzt, wobei "Paare" normalerweise nur für einen Tanz gebildet werden. Auch reine Damen- oder Herrenpaare sind erlaubt und üblich. Der Tanz selbst besteht aus einer Auswahl von ca. 12 Grundfiguren. Schottisches Tanzen bedeutet aber insbesondere fröhliche Gesellschaft bei schwungvollen Melodien: Ein Sport, der Körper und Geist gleichermaßen anspricht - am besten probiert man es selbst aus.
Tradition hat beim Schottischen Tanzen das Miteinander von Jung und Alt - ein idealer Sport für Studentinnen und Studenten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Professorinnen und Professoren.

PS: Mann darf Rock tragen - ist aber hier in Deutschland durchaus keine Pflicht (wie auf dem Bild zu sehen).

Mehr Informationen zu diesem Sport sind z. B. unter http://www.strathspey.org/was_ist_scd zu finden.

Bitte hallengeeignete Turn- oder am besten Gymnastikschuhe mitbringen!

 

KursnrDetailsTagZeitOrtZeitraumLeitungPreisBuchung
1126Mo19:30-22:00Erasmus-Kittler-Schule Außenstelle Paul-Gerhardt-Platz28.04.-10.10.Ulrike Köppler, Ralf Bolteentgeltfrei